Frank Ocean - Homer, das Debüt und Prada Kollaboration

Frank Ocean, der rätselhafte Superstar, hat seine eigene unabhängige Luxusmarke Homer vorgestellt und sogar eine Zusammenarbeit mit Prada angedeutet.

Frank Ocean hat endlich sein geheimes Projekt enthüllt, an dem er in einem New Yorker Kunststudio arbeitet. Die amerikanische Luxusmarke Homer - ein Name, der für "Geschichte in Stein schnitzen" steht - debütiert mit einer Linie von High-End-Schmuck und bedruckten Seidenschals.

Die erste Kollektion, entworfen in New York und handgefertigt in Italien, wird exklusiv in der neu gegründeten New Yorker Boutique des Labels 70-74 Bowery verkauft. Die Designs sind skurril und bieten raffinierte Versionen von Kinderspielzeug, beeinflusst von "Kindheitsobsessionen" und "Erbe der Fantasie".

Als Teil der Einführung seiner Premium-Homer-Linie schlug der stets talentierte Frank Ocean eine Partnerschaft zwischen der neuen Marke und dem italienischen Moderiesen Prada vor. Mit seiner ersten Linie von Premium-Schmuck und -Bekleidung möchte Homer inspirieren und Spaß haben.

Ocean, der vor etwas mehr als einem Jahr zum Gesicht von Prada wurde, präsentierte Pradas auffälliges Emblem auf Mänteln und Taschen im virtuellen Homer-Katalog, der Fans und Käufer gleichermaßen einlädt, die Kollektion auf homer.com anzuschauen.

Foto: Theo Wargo/WireImage


„Hand on my heart, this project has kept my mind moving and my imagination turning throughout it all“, sagte Ocean auf Instagram. "This is three years in the making and there is so much I'm excited to share with you all strangers", fuhr er fort. "All of my work now is dedicated to my family. Everything. My hope is to make things that last, that are hard to destroy, set it in stone."

2019 trug der Sänger eine Prada-Jacke zur Met Gala und ignorierte schamlos das Camping-Thema, um stattdessen die italienische Luxusmarke zu unterstützen. Der Stil erzeugte tausend Memes und eine Reihe anderer Prada-Momente, wobei Ocean später auf dem Cover des GQ-Magazins in einem Prada-Rollkragenpullover zu sehen war und dann in der Frühjahr/Sommer-2020-Kampagne des Labels zu sehen war.

Der Künstler bestätigte die Zusammenarbeit in einem Interview mit der Financial Times und erwähnte, dass "images of brightly colored jackets with the Prada logo flash past - a forthcoming collaboration with his close friend Miuccia."

In diesem Interview drückte Ocean auch seine Bewunderung für das neue Prada aus, das jetzt sowohl vom gleichnamigen Designer als auch von Raf Simons geleitet wird, über den Ocean zuvor gesungen hat. „It's a treat to see them play together and show us how they collaborate“, sagt er. „I have had more conversations with Miuccia than Raf. I find her really warm and sharp-witted. She is so open-minded. Nothing about her feels jaded.“

Wir erwarten, dass viele Prominente in Homer gekleidet sind. Oceans Instagram-Statement hat (nicht überraschend) das Interesse aller geweckt, von Timothée Chalamet bis Slowthai, Evan Mock, Mowalola, Dev Hynes und vielen anderen.

Anfang dieser Woche wurde auch bekannt, dass Frank Ocean als Headliner bei Coachella 2023 auftreten wird, was den ersten bestätigten Live-Auftritt des Musikers seit 2017 darstellt. Nach einer Vorschau der Tracks bei seiner PrEP+-Clubnacht im Jahr 2019 hoffen wir, "Cayendo" und "Dear April" zu hören. Live.

Homers erstes Angebot ist eine Kollektion von in Italien hergestelltem Schmuck und Seidenschals. Letztere bestehen aus 18 Karat Gold, recyceltem Sterlingsilber und handbemaltem Emaille sowie Diamanten aus Homers hochmodernem Labor in Amerika.

Foto: Tyrone Lebon


Einige von Homers Anhängern und Schals kosten etwa 1.000 US-Dollar, während die teuersten Stücke vier- oder sogar fünfstellig sind. Die „Sphere Legs High Jewelry Necklace“ hingegen kostet satte 1,89 Millionen US-Dollar.

"I didn't want our effort to be any less expensive than Cartier", sagte Ocean über Homers Zielfernrohr.

Viele Fans von Ocean verbrachten Monate vor der Ankündigung damit, das Geheimnis von Homer zu entschlüsseln und Oceans Leidenschaft für die Simpsons mit Themen seiner vorherigen Alben zu verbinden. Der Name Homer leitet sich jedoch nicht von Homer Simpson ab, sondern von dem berühmten griechischen Dichter. Da hast du es also.

Ocean hat diesen einzigartigen Reiz, weil er ein Ein-Mann-Haus an der Schnittstelle von weltweiter Anziehungskraft und exquisitem, spezialisiertem Geschmack geschaffen hat. Er hat Milliarden von Spotify-Streams, scheint aber mehr daran interessiert zu sein, die ideale Vintage-Céline-Tasche zu erwerben, als sich mit den Insignien des Ruhms zu befassen.

Die Etablierung einer neuen Premiummarke mit Schmuck mag etwas weit hergeholt erscheinen, aber Oceans persönliche Ornamentik zeichnete die sich entwickelnden Konturen der Männlichkeit in der Mode nach. Ocean trug gelegentlich die grellen, vereisten Jesus Pieces und Dookie Ropes, die einst den Hip-Hop-Look während der Channel-Orange-Periode prägten.

Als DIY-Firmen und handwerkliche Juweliere Perlenketten, Diamant-Halsreifen und baumelnde Ohrringe zum Vokabular der Herrenmode hinzufügten (und Luxuslabels folgten, um zartere Formen für Männer einzuführen), wurde der Schmuckgeschmack von Ocean weicher und subtiler.

Im Jahr 2018 teilte er in seiner Instagram-Story ein florales Armband aus Smaragden und rosa Diamanten, das eine Flut von Depop-Imitaten auslöste. Er fing an, dünne silberne Kreolen und subtile Diamantnieten im Kissenschliff zu tragen. Auf seinem GQ-Cover von 2019 trug er ein elegantes, individuelles ID-Armband mit der Aufschrift „Feel Loved“.

Es stellte sich heraus, dass Oceans Interesse an der Herstellung von Schmuck die ganze Zeit direkt vor unserer Nase lag. In der Titelgeschichte fragt Vegyn, der Co-Moderator der Radiosendung Ocean's Blonded, ob er irgendwelche Vorsätze für das neue Jahr habe. "To be honest, I didn't do my previous one", antwortet Ocean. "My last one was self-decorating, and I haven't finished any of my jewelry, so I'm gonna carry that on to next year."

Das Ziel von Ocean, sich selbst zu dekorieren, wurde endlich erreicht.

Liebhaber von Channel Orange werden von der neuen Zusammenarbeit von Prada x Frank Ocean mit Sicherheit ebenso begeistert sein.