Justin Bieber wird 25!

Am 1. März 1994 wurde in London, Kanada, ein kleiner Junge namens Justin Drew Bieber geboren. 25 Jahre später ist Justin Bieber einer der größten, wenn nicht sogar der größte Popstar unserer Zeit. Er wird von Millionen Fans auf der ganzen Welt verehrt und gefeiert, als hätte er nicht nur heute, sondern jeden Tag Geburtstag. Wurde JB vor 25 Jahren mit Mikrofon und Gitarre geboren? Es würde Sie nicht überraschen, seine Karriere und sein Leben zu betrachten.

In der Kleinstadt London aufgewachsen und allein von seiner Mutter aufgewachsen, brachte Justin sich das Spielen einiger Instrumente selbst bei. Seine Idole damals: Chris Brown und Usher. Nach der Teilnahme an mehreren Talentwettbewerben war es Justins Mutter, die die ihres Sohnes veröffentlichte erstes Videos auf YouTube. Durch diese Videos wurde Musikmanager Scooter Braun 2008 auf das junge Talent aufmerksam. Er kontaktierte Justins Mutter und nahm ihn mit nach Atlanta, um in einem Tonstudio eine Demo aufzunehmen. In dieser Zeit lernte Justin erstmals sein Idol Usher kennen, mit dem er später einen Remix seines Songs aufnahm.Jemanden zu lieben“. Im Alter von 15 Jahren hatte Justin seinen ersten Plattenvertrag mit Braun in der Tasche. Über die rasante Entwicklung ihres Sohnes sagte Mama Bieber der New York Times 2010 in einem Interview: „Ein Jahr später spielte das Baby, das ich wickelte im Madison Square Garden und sang für den Präsidenten der Vereinigten Staaten. Es ist verrückt." Und es wurde noch verrückter. 

Aus 500 Millionen werden 5 Milliarden, vom Teenie-Sänger zum Bad Boy

2010 veröffentlichte Justin sein erstes Album "My World 2.0". Die Single-Veröffentlichung"Baby" war das erste Video auf YouTube, das 500 Millionen Mal angeklickt wurde. Es folgten die erste Welttournee und sein zweites Album "Under the Mistletoe". Mit seinen ersten Alben und Auftritten bediente er das Image des Jungen mit den langen Haaren und dem süßes Pony (man sagt, es gibt ein ähnliches Bild von mir in der Weite meiner Festplatte), aber in der Folgezeit wurde es 'etwas' wilder um Justin. Jede Woche gab es eine neue Schlagzeile über JB: Ärger mit den Nachbarn, Schlägereien in Nachtclubs, Drogen und Prostituierte, illegale Straßenrennen, Graffiti, Fahndungsfotos auf der Polizeiwache, kein Skandal blieb aus. Und dann war da noch die Sache mit seinem kleinen Affen, zu dem er einmal sagte: "Wenn du so viel Geld hast Wie ich, warum solltest du dir keinen Affen kaufen? 

Trotz aller Nebenszenen in Justins Leben gab es immer noch Musik. So kam 2015 sein Album "Purpose" auf den Markt, die Single "Wo bist du jetzt" bekam sogar einen Grammy. Mit "Despacito“ schuf er mit Luis Fonsi und Daddy Yankee einen Hit, der als erstes Video auf YouTube über fünf Milliarden Mal (!!!) aufgerufen wurde. 

 

Zurück zur Erde
 

Nach all den Jahren des Erfolgs, der Skandale und des Trubels war es für Justin an der Zeit, erwachsen zu werden. Zum Beispiel sind die On Off-Zeiten mit Ex-Freundin Selena Gomez vorbei. 2018 heiratete er seine Model-Freundin Hailey Baldwin und nannte sie in einem Interview mit der Vogue die Liebe seines Lebens. Anstatt über Musik nachzudenken, denkt er derzeit über viele andere Dinge nach, wie zum Beispiel, sich selbst zu finden. In einem Interview sagte er: "Wenn man im Musikgeschäft so verloren ist, verliert man es in gewisser Weise aus den Augen." Leider gab es in letzter Zeit auch Geständnisse, dass Justin an Depressionen leidet. Aber wer ist überrascht? Mit einem Star, der seit seinem 13. Lebensjahr nur noch Publikum und Paparazzi kennt? Vielleicht hat das Sprichwort "Geld allein macht nicht glücklich" etwas, wenn man bedenkt, dass Justin ein geschätztes Vermögen von 234 Millionen Euro besitzt.

Man muss Justin Bieber und/oder seine Musik nicht mögen. Aber man sollte Respekt vor dem zeigen, was der Junge aus der Kleinstadt London in Kanada wie bei anderen Kinderstarts ohne Castingshow oder die Hilfe einer Firma wie Walt Disney gemacht hat. Ich habe ihn 2016 bei einem Konzert in Hamburg gesehen und es hat mich beeindruckt und war begeistert von dem, was mir der Künstler Justin Bieber geboten hat. 

 

In diesem Sinne: Happy Birthday Justin!


JH

Fotos: Instagram