Born Originals beim Innovations-Forum der ANWR Group

Die ANWR-Gruppe mit Hauptsitz in Mainhausen bekommt Besuch aus dem hohen Norden. Zum diesjährigen Innovations-Forum und einem anschließenden Workshop mit ANWR-Partnern kommt das Team von Born Originals in die Firmenzentrale.

Die Künstler und Mitarbeiter von Born Originals machen sich auf den Weg nach Mainhausen, um am Wochenende einen exklusiven Workshop bei der ANWR Group zu den Basics des Sneaker-Customizings zu geben. Darüber hinaus ist die Brand Teil des diesjährigen ANWR-Innovationsforums, bei dem sich Marken, Dienstleister und Einkäufer zum kreativen Austausch mit Messecharakter treffen. „Wir freuen uns sehr über die Einladung der ANWR. Das Forum ist für uns eine tolle Plattform. Workshops sind erst seit kurzem Teil unserer Produktpalette. Wir freuen uns, wenn wir Interessierten Einblicke in die Sneakerveredelung geben können“, so Nik Wollschläger, Auszubildender bei Born Originals. Neben Firmen und Unternehmen eigenen sich auch Kaufhäuser oder Geschäftseröffnungen für diese besondere Aktion. Dazu Wollschläger: „Neben den Workshops bieten wir auch Live Paintings an, bei denen Kunden sich beispielsweise eine kleine Personalisierung ‚abholen‘ können. Diese Art Event zieht immer sehr viel Aufmerksamkeit auf sich."
Die ANWR-Unternehmensgruppe ist eine Gemeinschaft unabhängiger Händler, die in der Schuh-, Sportartikel-, Lederwaren- und Finanzdienstleistungsbranche operiert. Dieser Gemeinschaft sind über 5.000 unabhängige Unternehmen mit 80.000 Mitarbeitern weltweit angeschlossen. Die ANWR-Gruppe selbst beschäftigt knapp 1.400 Mitarbeiter.
„Das Feedback, das wir bisher zu den durchgeführten Workshops erhalten haben, war durchweg positiv. Wir hoffen natürlich, dass es so weitergeht. Auch weitere Workshops sind bereits geplant, unter anderem in Kulmbach beim ‚KU13 Sneakerlabor‘, das ebenfalls zur ANWR-Gruppe gehört “, so Lamberty abschließend.
 

Ansprechpartner:
Jan-Hendrik Keiser | +49 40 2285 2015 0 | jhk@bornoriginals.com